Big Mac selbst gemacht

Die Soße

1/4 Tasse KRAFT Miracle-Whip
1/4 Tasse Mayonnaise
2    Esslöffel WISHBONE deluxe French Salat-Dressing (Die Orangene)
1/2 Esslöffel HEINZ Süßer Relish
2    Teelöffel VLASIC Dill Gurkengewürz (HEINZ geht auch)
1    Teelöffel Zucker
1    Teelöffel getrocknete, gehackte Zwiebel
1    Teelöffel weißen Essigs
1    Teelöffel Ketchup
1/8 Teelöffel Salz

 

Alle Zutaten sehr gut in einer kleinen Schale mischen. Danach 25 Sekunden in die Mikrowelle und wieder gut umrühren. Abdecken und mindestens 1 Stunde kühlen lassen vor dem Verzehr. 1 Tasse ist genug für ca. 8 Big Macs.

 

Der Burger

1    Sesam-Brötchen (groß)
1    Sesam-Brötchen normal-groß
2    Burger Patties
2    Esslöffel der selbst gemachten Soße
2    Teelöffel Zwiebeln
1    Scheibe Käse
2    Scheiben Essiggurken
1/4 Tasse zerrissener Eissalat

Zubereitung

Die obere Hälfte des normal-großen Sesam-Brötchen kann bei Seite belegen gelegt werden, es wird nur der untere Teil benötigt. Die Sesam-Brötchen werden im Backofen geröstet. Die Patties können jetzt in die Pfanne oder auf den Grill. Nach dem Rösten der Brötchen 1 Esslöffel der Sauce auf jeder Oberseite der gerösteten Hälften geben. Danach den zerrissenen Kopfsalat hinzugeben. Eine dünne Scheibe Käse auf dem Kopfsalat. Auf dem Kopfsalat, der auf der “mittleren” Seite des Big Macs liegt kommen die 2 Scheiben Essiggurken drauf. Sobald die Patties fertig sind, kommen diese mit auf den Burger. Nun den kompletten Burger nun 15 Sekunden in die Mikrowelle bei 600 Watt. Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *